Maerchenonkel

  Startseite
    Märchenhaftes
    Fabelhaftes
    Märchendrabble

http://myblog.de/maerchenonkel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nesthocker

Herbert weigerte sich beharrlich, dass famili?re Nest zu verlassen.
?Manche entwickeln sich eben etwas langsamer?, sagte die Mutter.
Doch Herbert dachte nicht daran, sich zu entwickeln.
?Jeder muss sich seine M?use selber verdienen?, bestimmte Vater streng, ?und auch f?r dich wird es Zeit, endlich fl?gge zu werden.?
?Wir k?nnen dich nicht ein Leben lang unter unsere Fittiche nehmen?, meinte die Mutter, ?versuch es doch wenigstens einmal!?
Herbert breitete die Fl?gel aus und machte seinen ersten Flugversuch. Doch kaum hatte er das Nest verlassen, prallte er schon gegen den n?chsten Baumstamm. Wer h?tte auch ahnen k?nnen, dass es nachtblinde Eulen gibt.
23.4.05 09:27
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung